PATENSCHAFTEN

sichern die Versorgung

unserer Lieblinge

 

 

  

 

 

 

 

 

 
 Anastasia   
 

 

 

 

 

Anastasia, sehr alte Igeldame, kam vor ein paar Wochen, Überlebenschance minimal...sie hat's geschafft, Lunge extrem angegriffen, Tumore, 2 Tumore wurden operativ entfernt.

 
Edelburga   

 

 

 

Edelburga, kam vor ein paar Tagen, linkes Hinterbein fehlt, Vorderfuß völlig demoliert. Ganz alte Igeldame, Zähne müssen alle raus...

Edelburga freut sich über Bodo v.U. aus Pinneberg als Paten.

 

 

 
Felix
   

 

 

Felix, krabbelte fast nackt durch einen Garten, 2 Mädchen haben ihn entdeckt, extremer Milbenbefall, unter Narkose dann festgestellt, daß ein Hinterbein fehlt...

 

Felix freut sich über Sebastian von Helden und Jürgen T. aus Rotenburg/Fulda :O und Karla

 

 
Oskar   

Oskar- auch ein Igelopa fiel in eine Regentonne doch konnte sein verlorenes Augenlicht ( wie man auf dem Bild erkennt ) wieder erlangen.

 

Oskar freut sich über Antonella P. als Patin :O)

 

 

 
Anton   

 

Anton kam im November 2015 mit einer sehr großen Kopfwunde zu uns. Ursache war ein Hundebiss an dessen Ursachen er jetzt leiden muss. Leider ist auch er total verwurmt.

 

 

 

Anton freut sich über Anne C. aus Wanderup als Patin.
 
    
Igor   

 

 

 

 

Igor kam am 14.7. spätabends aus Ortenberg zu uns...er wurde Opfer eines Heuwenders....Nase beidseitig offen und eitrig, linkes Auge stark beeinträchtigt, Hals offen...auch er hat überlebt...

 
Bella   

 

 

Bella, kam am 2.7.16 nachmittags aus Reichelsheim....jemand hatte versucht, ihr beide Augen herauszustechen....die Augen sind vorhanden, links sieht sie wie durch ein Wunder wieder, rechts wird wahrscheinlich blind bleiben. Wie durch ein Wunder heilen die erheblichen Kopfwunden von innen heraus ab...

 

 

 

 

Peggy   

 

Auch Igel-Dame Peggy kam bereits im September 2012 zu uns. Leider hatte die arme einen sehr komplizierten Bruch im Hinterbein der leiter auch nicht optimal verheilt ist : Peggy´s Hinterbein ist leider steif geblieben. Deswegen darf Peggy jetzt auch dauerhaft hier bei uns bleiben.

 

 

Peggy's Pate ist

"Guiness, die französische Bulldogge"

aus Nidderau

 
Gabriel   

Gabriel kam mit Gabi und ihren Babys als kleine Igel-Familie anfang August zu uns. Gabriel ist schon ein etwas älterer Igelmann und war leider stark verwurmt. Als Beschützer von Gabi und den Igel-Babys hat er sich wahrscheinlich tapfer einem Rasentrimmer gestellt und wurde dabei an der linken Seite am Auge und am Ohr verletzt.

Auch Gabriel bleibt bei uns.

 

Gabriel freut sich über Famile Domke als Paten :o) !

 

 
Gabi   

 

Gabi kam anfang August als "Mama" von zwei Igel-Babys zu uns. Sie musste noch mal entwurmt werden und leider hat der Winterschlaf einen negativen Effekt: Gabi mussten alle Zähne gezogen werden. Deswegen bleibt die schöne Igel-Mama bei uns.

 

 

Gabi freut sich über Famile Domke als Paten :o) !
 
Hugo   

Hugo kam im Juli 2015 zu uns. Leider hat der kleine Hugo eine Immunschwäche und wächst leider nicht richtig.

Hugo freut sich über Ute.B als Patin :O)

 

 
Sofie   

 

Sofie kam auch als Jungigel im Juli 2015 zu uns. Wie auch Sam hat die arme starke Schäden an der Lunge.

 

Sofie freut sich über Frederike H. als Patin ! :O)

 

 
 Raffaela    
 

  Raffaela ist einer der Igel, die aus dem Bad Nauheimer Kurpark gebracht werden ....beide Hitnerbeine sind durch einen Rasentrimmer abgetrennt worden bei diesem Baby...immer wieder kommen von dort Igel, die auf's Übelste massakriert sind... 
Denzi   

Denzi kam im Mai 2015 zu uns mit zahlreichen Zecken und einer Milbenkrust am Ohr. Der Zahnstein ist deutlich vertreten - ebenso ein ordentliches Pfeifen in der Lunge. Wir werden Denzi bestmöglich versorgen und päppeln.


 

Denzi freut sich über Dr. Imke P. aus Thüringen als Patin! :o)

 

 

 
Henriette   

 

Henriette kam im Mai 2015 zu uns, völlig zerbissen von einem Hund, der sie zudem durch die Luft geschleudert hat. Sie ist von Zecken und Flöhen übersäht und ihre Zähnchen sind auch hinüber. Wir brauchen dringend Unterstützung für sie.

Henriette freut sich über Wilko W. aus Augsburg und Judith. W als Paten ! :o)


 
Henry  

Henry, kam im Juli 2014 zu uns, wir haben ihn mühsam durchgebracht....nur 4 Wochen nach der Auswilderung kam er bereits zurück....total verwurmt trotz täglicher Fütterung, das Immunsystem zusammengebrochen...ein zweites Mal haben wir den Schatz retten können....er bleibt und lebt mit Genoveva zusammen.

Henry freut sich über Beate W. aus Düsseldorf als Patin! :o)

 

Krümel  

 

Krümelchen kam im Sommer 2014 zu uns, extrem verwurmt, die Lunge bereits massiv geschädigt....Er hat draußen keine Chance....auch er bleibt als Patenigel bei uns

Krümel freut sich über Edith als Patin! :o)

Fritzi  

 

Das ist Fritzi, der bereits 2012 zu uns kam in erbarmungswürdigem Zustand und jetzt zu uns zurückgekehrt ist....Er ist mittlerweile ein "alter Mann" und benötigt daher eine speziellere Versorgung. Er lebt als Patenigel mit Sweety zusammen.

Fritzi freut sich über Michele B. als Patin. :o)

Elli  

Elli ist die Tochter von Willibald und Hildegard und ein kleines, knuffiges Igelmädchen.


Elli freut sich über Barbara S. aus Augsburg und Manuela Sch. aus Mühlheim sowie Frank und Angelika als Patinnen! :o)

 

 

Gertrude  

 

Gertrude, kam im November 2014 mit zwei älteren Eiterwunden an den Hinterbeinen rechts und links, mit Kunststoff verziert, Wundöffnung, Wundspülung.

Nach einer OP geht es ihr ganz gut. Sie ist hungrig, futtert... und freut sich über Paten.


Birgit Z. unterstützt Gertrude als Patin! :o)

Ernestine  

Ernestine, 703g, angefahren, liegengelassen....Der Kollege hat sie ganz schnell gebracht, noch im Schock, rechtes Hinterbein wahrscheinlich geborchen, Aufprall hinten links, linkes Hinterbein und rechts Vorderbein blutig, Bauch aufgebläht....von Würmern, Milben etc. reden wir besser nicht....Zahnstatus....öhem....Patenigel....Ernie bleibt...

Ernestine freut sich über Thomas und Petra M. aus Langen sowie Dr. Daniel D. aus Wiesbaden als Paten. :o)

 

Pumba  

Pumba ist ein knuffiger Igelopa mit nur noch sehr überschaubaren Zähnchen im Maul und einer ganzen Menge an "Untermietern" bei seiner Ankunft. Selbige wurden von uns natürlich verscheucht und nun darf sich Pumba bei uns ausgiebig erholen.

Pumba freut über Elisabeth P. aus Bonn und Anke. F aus Frankfurt als Paten! :o)

 

Marita  

 

Marita wurde uns am 21.09.2013 grußlos vor die Türe gelegt, hatte ein frisch abgeschnittenes Beinchen (wir vermuten einen Rasentrimmer). Die junge Igeldame ist auf einem Ohr taub - der Gehörgang fehlt hier gänzlich. Natürlich wird Marita nun gepflegt und gepäppelt und sucht für die aufwändige medizinische Behandlung dringend Paten, die sie unterstützen.

 

Außerdem suchen wir an dieser Stelle den Mann mit Glatze und Bart, der sie uns ohne jegliche Info vor die Türe gelegt hat. Wir sind ihm einerseits natürlich dankbar, dass er Marita zu uns gebracht hat, würden uns aber gerne mit ihm über die Ursache der Verletzung unterhalten...

Marita freut sich über Veronika D. aus Wien, Andrea S. aus Kassel, Rosi I.-W. aus Flohnheim, Marita S.-B. aus Münster und Marlene H.N. als Patinnen! :o)

Ludmilla  

 

Ludmilla wurde - wie so viele Igel - im Garten in Brand gesteckt und ist dann im Schock in einen Maschendrahtzaun gerannt und dort stecken geblieben.

 

Ludmilla freut sich über Ursula P. und Verena P. aus Frankfurt als Patinnen! :o)

Rocky  

 

 

Rocky ist ein Weißbauchigel-Notfall, der völlig unternährt zu uns kam. Er wurde mit Gemüse ernährt und wird nun von uns nicht nur gegen Durchfall behandelt, sondern langsam auch auf eine artgerechte Ernährung umgestellt und gepäppelt.

 

Rocky freut sich über Anja M.  als Patin! :o)
 Siggi  
 

Am 14.09.2010 kam Siggi. Sie war in einen Kellerschacht geplumpst und wurde dort total dehydriert gefunden. 180 g leicht und mit zahlreichen Zecken besetzt. Die Zecken haben wir entfernt. Inzwischen entwickelt sich Siggi prächtig - sie frißt selbständig und nimmt zu. Sie ist zusammen mit anderen, etwa gleichaltrigen Igeln in einer großen Box untergebracht.

Für Siggi hat Familie G.  eine Patenschaft übernommen.

  

Günni  

Günni kam im Sommer 2010 von einem Gelände, wo eine Gärtnerei neben der anderen angesiedelt ist. Er war ziemlich verwurmt und hatte möglicherweise Pflanzenschutzmittel gefressen, da seine Lunge stark geschädigt war.

Tanja & Frank D. aus Frankfurt sind Günnis Paten.

 


Weiter

© 2016 IGELMAMA e.V.